Zu Ehren von Käthe Kollwitz – Menschlichkeit

Der Skulpturensommer wird vom 7. Mai bis 30. September 2017 zum dritten Mal die beiden Partnerstädte Pirna und Decin miteinander verbinden.
Einzigartig sind dabei auch die Ausstellungsorte: Die Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein in Pirna bilden mit ihrer alten – beinahe archaisch anmutenden – Architektur und den vor Millionenjahren gewachsenen Sandsteinwänden einen besonderen Raum für Skulptur – jenseits des museal Gewohnten. Der Rosengarten auf Schloss Decin ist wiederum ein Kleinod barocker Gartenarchitektur, wo Skulpturen schon immer beheimatet sind.
Anlässlich des 150. Geburtstags von Käthe Kollwitz werden etwa 80 figurale Werke von 20 Bildhauern und Bildhauerinnen aus drei Ländern zu sehen sein, die zum Nachdenken über die Vielfalt des Menschseins in all seiner Größe, aber auch Verletzbarkeit, anregen sollen. Darunter Arbeiten großer deutscher Künstler wie Käthe Kollwitz, Ernst Barlach, Gustav Seitz, Will Lammert, Fritz Cremer und auch Waldemar Grzimek. Um sie gruppieren sich Exponate zeitgenössischer Bildhauern und Bildhauerinnen, mit dabei sind Helmut Heinze, Matthias Jackisch, Marguerite Blume-Cárdenas, Emerita Pansowová, Sabina Grzimek, Margret Middell, Susanne Rast, Christa Sammler, Ingrid Baumgärtner, Ralf Ehmann, Taru Mäntynen, Franziska Schwarzbach, Jitka Kusová, Bernd Stöcker und Peter Makolies.
Ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Führungen, Lesungen, Film und Wandelkonzerten begleitet beide Ausstellungen und soll den Austausch über Grenzen hinweg befördern.

Veranstaltungen zum Skulpturensommer 2017

Kontakt

Logo Bastionen

 

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Bastionen Festung Sonnenstein
Schlosshof 2/4 · 01796 Pirna
Tel. 03501 556 446 (über TouristService Pirna)

 

Öffnungszeiten
7. Mai bis 30. September
Mi – So 14 – 17 Uhr

 

Eintritt
Erwachsene: 3,00 €
Ermäßigt: 2,00 €
Kinder/Schüler: Eintritt frei

Anfahrt und Parken

Plan Bstionen

Mit freundlicher Unterstützung

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Logo SNCZ 148 px

 

Logo Europäische Union

Pirna – Sandstein voller Leben

Besuchen Sie die offizielle Seite der Stadt Pirna: www.pirna.de